• Unser Ferienprogramm ist online:

    Gleich Termine vormerken!

  • Massage und Kosmetik

    Das Schönste für mich!

  • Pure Entspannung

    in unserer Saunalandschaft

  • Ungeheurer Badespaß:

    in unserer Wasserlandschaft.

Aktuelles

Neue Kinderattraktion und neuer Gastronomiebereich im GochNess

21.09.2018


Ungeheuren Badespaß verspricht die Wasserlandschaft des GochNess nun schon seit fast 20 Jahren. Neben der 2015 neu gestalteten Rutsche mit einer Zeitmessanlage und tollen Lichteffekten laden verschiedene Becken, eine Gegenstromanlage, eine Kletterwand und eine Sprungturmanlage zum Schwimmen, Plantschen und Toben ein. Im Oktober starten nun die Baumaßnahmen zu einem ganz neuen Kinderspielbereich in der Wasserlandschaft.

Dort, wo sich in der Wasserlandschaft zurzeit die Sitzfläche der Gastronomie befindet, entsteht in den nächsten Monaten ein rund 100m² großes Flachwasserbecken für die kleinen Besucher des GochNess. Hauptattraktion wird das Wrack eines großen Piratenschiffes sein, das entdeckt und erforscht werden kann. „Das außergewöhnliche Piratenschiff bietet allerhand Spielmöglichkeiten für unsere kleineren Besucher.“ so Carlo Marks, Geschäftsführer der Stadtwerke Goch Bäder GmbH.

Eine Wasserspielstraße, an der man den Lauf des Wassers entdecken kann, ein großer Wasserkübel, der sich automatisch auffüllt und regelmäßig für eine Erfrischung von oben sorgt, Wasserpumpen, die die Kinder selbst bedienen und natürlich darf eine Rutsche nicht fehlen.

„Und wie es zu einem richtigen Piratenschiff gehört, gibt es an Bord auch Piratenkanonen, mit denen eine lustige Wasserschlacht garantiert ist“, ergänzt Carlo Marks.

Um eine solch große Fläche innerhalb der Wasserlandschaft zu schaffen, muss die aktuelle Gastronomiefläche weichen. In dem neuen Restaurant, das direkt an die Wasserlandschaft angebaut wird, kann dann zukünftig geschlemmt werden. „Pommes, Fleischrollen, Burger, Chicken Nuggets und Eis sind bei den Kids natürlich der Dauerrenner. Dennoch wollen wir im Zuge des Umbaus auch das Angebot durch frische Gerichte wie Salate oder belegte Baguettes erweitern, um den Ansprüchen unserer Kunden auch weiterhin gerecht zu werden“, erklärt Carlo Marks.

Nachdem im Jahr 2015 die gesamte Wasseraufbereitungsanlage modernisiert und auf den neusten Stand der Technik gebracht wurde, wird nun im Zuge der Neubauten gleichzeitig die Modernisierung der Lüftungsanlage vorgenommen. Das Investitionsvolumen für die Gesamtmaßnahme beläuft sich auf insgesamt rund TEUR 1.700 €.

„Mitte 2019 sollen die Baumaßnahmen in der Wasserlandschaft abgeschlossen sein“, so Carlo Marks, „wir werden in der gesamten Bauphase darauf achten, dass der tägliche Badebetrieb nicht gestört wird. Sollte es dennoch zu kleinen Einschränkungen kommen, bitten wir um das Verständnis unserer Besucher.“

Urheber:

Stadtwerke Goch Bäder GmbH

Klever Str. 26-28

47574 Goch

Ansprechpartner und weitere Informationen:

Stadtwerke Goch Bäder GmbH

Kristina Derks

Tel. 02823/ 93 10-109

Kristina.Derks@stadtwerke-goch.de