• Eindeloos entspanning in de saunaoase!

  • Eindeloos waterplezier!

Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die folgende Datenschutzerklärung informiert über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf den Webseiten der:

Stadtwerke Goch Unternehmensgruppe GmbH
Postfach 100553 
D- 47565 Goch

Klever Str. 26-28
D- 47574 Goch
Fon.: 02823 / 93 10 – 0
Fax.: 02823 / 93 10 – 139.

Die Stadtwerke Goch Unternehmensgruppe GmbH wird im Folgenden „Betreiber“ genannt. Der Datenschutzbeauftragte der Stadtwerke Goch Unternehmensgruppe GmbH ist Herr Andreas Ebels, Friedrich-Heinrich-Allee 130, 47475 Kamp-Lintfort, Telefon 02842/ 9070-425, Fax 02842/ 92732-425, E-Mail: datenschutz@krzn.de. Diese Erklärung gilt nicht für die Webseiten anderer Dienstanbieter, auf die wir lediglich durch einen Link verweisen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten genießt bei uns hohe Priorität. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung von personenbezogenen Daten und ihre Verwendung im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseiten. Außerdem erhalten Sie Informationen dazu, welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten zustehen.

  1. Datenschutzhinweise zur allgemeinen Nutzung der Webseite
  2. Aufruf der Webseite

Bei Aufruf unserer Webseite werden von Ihrem Browser automatisch Daten an uns übermittelt. Diese Informationen werden zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei (Logfile) bis zu ihrer automatischen Löschung gespeichert und gegebenenfalls statistisch ausgewertet. Folgende Informationen sind davon umfasst:

  • Die IP-Adresse Ihres Internetanschlusses
  • Das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
  • Der Name und die URL der abgerufenen Datei
  • Die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL)
  • Der von Ihnen verwendete Browser und ggf. das von Ihnen verwendete Betriebssystem sowie der Name Ihres Internet-Service-Providers.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO gerechtfertigt. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseiten zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und – stabilität zu gewährleisten sowie zur technischen Administration der Netzinfrastruktur.

  1. Cookies

Wir setzen auf unseren Webseiten Cookies ein, die uns helfen, die Webseiten genau auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Cookies sind kleine Textdateien, welche Ihr Browser automatisch auf Ihrem Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone o. Ä.) abspeichert, wenn Sie eine Webseite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In Cookies werden Informationen abgelegt, die sich im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Cookies werden nach den Grundeinstellungen der Browser größtenteils akzeptiert. Die Browsereinstellungen können aber so eingerichtet werden, dass Cookies entweder auf den verwendeten Geräten nicht akzeptiert werden, oder dass jeweils ein besonderer Hinweis erfolgt, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Dies kann jedoch dazu führen, dass nicht alle Funktionen der Webseite bestmöglich nutzbar sind.

Der Einsatz der Cookies dient dazu, um die Webseitennutzung für Sie komfortabler zu gestalten. Mithilfe von sogenannten Session-Cookies kann nachvollzogen werden, ob Sie einzelne Seiten der Webseite bereits besucht haben. Nach Verlassen der Webseite werden solche Session-Cookies automatisch gelöscht. Temporäre Cookies dienen ebenfalls der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Sie werden für einen vorübergehenden Zeitraum auf dem Gerät des Besuchers gespeichert, danach erfolgt eine automatische Löschung. Bei einem erneuten Besuch der Webseite wird automatisch erkannt, dass Sie die Seite bereits zu einem früheren Zeitpunkt aufgerufen haben und welche Eingaben und Einstellungen Sie dabei vorgenommen haben. So können wiederholte Eingaben verhindert werden. Hierdurch wird größtmöglicher Komfort bei der Nutzung der Webseite gewährleistet.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die oben genannten Zwecke und zur statistischen Auswertung der Aufrufe der Webseite nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO gerechtfertigt.

  1. Google Analytics

Diese Webseite nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies. Die durch die Cookies erzeugte Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Die Verarbeitung der Daten ist zum Zwecke der Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO gerechtfertigt.

 

  1. Etracker

Wir setzen auf unserer Webseite Technologien der etracker GmbH, Erste Brunnenstr. 1, 20459 Hamburg, Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken ein. Daten werden gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden, welche die Wiedererkennung des Browsers ermöglichen. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne Ihre gesondert erteilte Zustimmung nicht dazu benutzt, den Besucher der Webseiten persönlich zu identifizieren und werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie unter nachfolgendem Link ein Opt-out-Cookie von etracker beziehen, das bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten Ihres Browsers bei etracker erhoben und gespeichert werden: http://www.etracker.de/privacy?et=V23Jbb

Dadurch wird ein Opt-out-Cookie mit dem Namen „cntcookie“ von etracker gesetzt. Bitte löschen Sie dieses Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker unter: http://www.etracker.com/de/datenschutz.html

 

  1. Weitergabe von Daten an Dritte

Die personenbezogenen Daten werden ohne eine diesbezügliche ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass wir rechtlich dazu verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c) DSGVO) oder die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte oder Grundfreiheit der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Weiterhin kann die Weitergabe erforderlich sein, wenn dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses oder der Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme erforderlich ist (z.B. Lieferanten, Transporteure, Handwerkspartner usw.). In diesem Fall werden ihre Daten nur in dem Umfange weitergegeben, wie es zur Erfüllung der jeweiligen Leistung erforderlich ist.

 

  1. Datenschutzhinweise hinsichtlich spezifischer Angebote auf unserer Webseite
  2. Planungsbereich

Um auf unserer Homepage in den Bereich Solarplanung und dem sogenannten Online-Konfigurator („Im Solarportal planen und bestellen“) zu gelangen, müssen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und einem Passwort registrieren. Um eine Solaranlage zu planen sind folgende Angaben erforderlich:

  • Anschrift (Straße, Wohnort) des vorgesehenen Anlagenstandortes
  • Informationen zu Verbrauchswerten (Jahresverbrauch in kWh)
  • Verbrauchsverhalten des Anlagenbetreibers (wann zu Hause)
  • Gewünschtes Erwerbsmodell (Kauf oder Pacht).

Bei der Eingabe der Daten erfolgt deren Preisgabe durch Sie auf freiwilliger Basis. Sie erklären sich durch die Eingabe dazu bereit, dass die eingegebenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme, der Vertragsabwicklung oder zur Wahrung berechtigter Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und Interessenten erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten werden streng vertraulich behandelt. Ihre Verarbeitung geschieht auf Basis der freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO.

  1. Newsletter

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklären Sie sich ausdrücklich mit der Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten einverstanden. Ihre Daten werden für das Versenden unseres Newsletters sowie die Zusendung von Informationen verwendet, da wir Sie gern über weitere energiebezogene Themen, Angebote und Aktionen unseres Hauses informieren möchten. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Zusätzlich können Sie freiwillig Ihren Namen und Vornamen angeben, damit wir Sie im Newsletter personalisiert ansprechen können. Diese Zustimmung bzw. Einwilligung kann von Ihnen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über einen Link am Ende jedes Newsletters oder per E-Mail widerrufen werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die von Ihnen durch die Anmeldung erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO).

  1. Bestellungen

Wenn Sie über die Webseiten des Betreibers Produkte bestellen möchten, benötigen wir von Ihnen zwingend folgende Informationen:

  • E-Mail-Adresse
  • Anschrift (Straße, Wohnort)
  • Installationsort für die Solaranlage (sofern nicht identisch mit dem Wohnort)

 

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Kenntnis zu erlangen, wer Vertragspartner ist
  • zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Abwicklung oder Anpassung der Bestellung
  • zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität.

 

Die Eingabe weiterer Daten (z. B. Telefonnummer) ist freiwillig und erfolgt, um Ihnen den Kauf und die Abwicklung sicherzustellen und komfortabel zu gestalten (z.B. durch schnellere Kontaktaufnahme bei Rückfragen). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die von Ihnen durch die Eingabe der Daten erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO).

Soweit Sie bereits registriert sind, speichern wir Ihre Daten im Benutzerkonto für die nächsten Anlagenplanungen bzw. Bestellungen.

  1. Die Einrichtung eines Kundenkontos

Um Ihnen den größtmöglichen Komfort bei der Abwicklung Ihrer Bestellungen zu ermöglichen, bieten wir Ihnen die dauerhafte Speicherung Ihrer persönlichen Daten in einem passwortgeschützten Kundenkonto an, damit Sie beim nächsten Einkauf oder Kontakt nicht erneut Ihre Daten eingeben müssen.

Zusätzlich zu der bei der Bestellung abgefragten Daten müssen Sie für die Einrichtung eines Kundenkontos ein selbstgewähltes Passwort angeben. Dieses dient zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse für den Zugang zu Ihrem Log-in-Bereich. In Ihrem Kundenportal können Sie die zu Ihnen gespeicherten Daten jederzeit einsehen und ändern.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die von Ihnen durch die Eingabe der Daten erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO).

  1. Die Nutzung eines Kontakformulars

Sie können Anfragen über das auf unserer Seite bereitgestellte Kontaktformular an uns versenden. Hierbei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse zwingend erforderlich. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um Kenntnis zu erlangen, von wem eine Anfrage stammt und um diese auf dem jeweils gewünschten Weg (per Post, Telefon oder E-Mail) beantworten zu können. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist die von Ihnen durch die Eingabe der Daten erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO).

  1. Kontaktaufnahme über Chat

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unseren Webseiten per Chat direkt an uns zu wenden. Wenn Sie mit uns per Chat in Kontakt treten, so erfolgt dies über Userlike, eine Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt), Probsteigasse 44–46, 50670 Köln. Userlike verwendet Cookies, das heißt: Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeit-Chats mit Ihnen ermöglichen. Die Userlike UG (haftungsbeschränkt) weist ausdrücklich darauf hin, dass der Webseiten-Betreiber dafür verantwortlich ist, ob mit dem Chat-Programm von Userlike personenbezogene Daten aufgenommen werden oder diese Funktion ausgelassen wird.

In diesem Zusammenhang möchten wir darauf hinweisen, dass wir die Daten, die Sie uns auf freiwilliger Basis über den Chat zukommen lassen, für die Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie für statistische Zwecke speichern. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist die von Ihnen durch den Aufruf der Chatfunktion erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO).

 

  1. Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Beim Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen nachfolgende Rechte aufgrund der EU-Datenschutz-Grundverordnung in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Die einzelnen Rechte können Sie direkt gegenüber dem in diesen Datenschutzinformationen genannten Betreiber geltend machen und/oder hierfür auch den dieser Datenschutzinformationen genannten Datenschutzbeauftragten kontaktieren. Hierzu reicht eine einfache und formlose Kontaktaufnahme (beispielsweise per E-Mail oder Post).

 

Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie außerdem das Recht, Auskunft über die Datenverarbeitung zu erhalten, sowie eine Kopie der verarbeiteten Daten.

Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder die Ergänzung unvollständiger Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht, die Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, sowie, falls die personenbezogenen Daten veröffentlicht wurden, die Information an andere Verantwortliche über den Antrag auf Löschung weitergeleitet wird.

Recht auf Einschränkung, Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen.

Widerspruchsrechte, Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Widerrufsrecht, Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung bleibt davon unberührt. Der Widerruf einer Einwilligung ist formlos und gegenüber dem Betreiber und/oder der/dem Datenschutzbeauftragten/ möglich.

Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung dieser Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen (beispielsweise einen neuen Energieversorger) zu verlangen.

Fragen oder Beschwerden, Art. 77 DSGVO

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Datenverarbeitung Ihre Rechte verletzt und/oder gegen die DSGVO verstößt. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die/der Landesbeauftrage für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavallierstraße 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon 0211 384 240, Telefax 02811 384 2410, E-Mail poststelle@ldi.nrw.de, www.ldi.nrw.de. Sie können sich jedoch auch an jede andere Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

 

  1. Öffentliches Verfahrensverzeichnis und Datensicherheit

Gemäß § 4 Bundesdatenschutzgesetz ist der Beauftragte für Datenschutz verpflichtet, die in § 4e Bundesdatenschutzgesetz festgelegten Angaben zur Verfügung zu stellen. Dieser Verpflichtung kommen wir hiermit direkt nach und verzichten somit auf Ihren individuellen Antrag.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten, einschließlich etwaiger Zahlungsdaten, werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Stand SSL (Secure Socket Layer) übertragen. SSL ist ein sicherer und erprobter Standard, der z. B. auch bei Onlinebanking-Verfahren Anwendung findet.

Sie erkennen eine sichere SSL-Verbindung unter anderem an dem angehängten ‚s‘ am http (also https//…) in der Adressleiste Ihres Browers oder an einem Schloss-Icon.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

  1. Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25. Mai 2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.